HOLLAND COMMUNITY: Renoviert die Basketballplätze der Holland Public Schools

Durch Budgetkürzungen und einer langen Liste an priorisierten Themen, müssen viele Schulen sehr genau planen und entscheiden, wo sie ihr Geld ausgeben können. Leider werden dabei oftmals für dringend nötige Reparaturen und Erneuerungen, die Sportplätze vernachlässigt.

Aus diesem Grund hat SAF-HOLLAND mit Holland Public Schools, die sich in der Nähe der Niederlassung in Holland befinden, zusammengearbeitet, um den Schulen die dringend benötigten Aufbesserungen der Basketballplätze zu ermöglichen.

Bei der Holland Heights School begann der Bau Mitte des Spätsommers mit der Beseitigung von vier der sechs verbleibenden Basketballkorb-Ringe und Rücktafeln, die alle unterschiedlich beschädigt waren. Die meisten Ringe waren nicht mehr sicher, bei einigen fehlten die Netze. Darüber hinaus waren die ursprünglichen Feldbegrenzungslinien nur noch sehr schwach erkennbar.

Mit der Spende von SAF-HOLLAND konnte Holland Heights sechs brandneue Basketballkörbe hinzufügen und die Feldlinien neu einzeichnen.

Der Sportplatz der Holland Heights wird nicht nur von der Schule genutzt, sondern ist auch für die Öffentlichkeit geöffnet. Daher erhöht der Beitrag von SAF-HOLLAND zur Aktualisierung der Basketballplätze nicht nur die Erhöhung der sportlichen Aktivitäten in der Schule, sondern hat zudem einen positiven Einfluss auf das Leben derjenigen, die den Sportplatz ebenfalls nutzen.

Holland Heights Principal Kevin Derr (links), zusammen mit CSR Mitgliedern Jamie Noviss und Danielle Venard.